• Auf einem Haufen Heu stehen zwei Flaschen des Bergheu-Schnapses der Bergbrennerei Löwen

    Bergheu-Schnaps der Bergbrennerei Löwen

  • Auf einem Holzuntergrund stehen zwei Flaschen Kümmel-Geist und ein damit befülltes Schnapsglas

    Kümmel-Geist der Bergbrennerei Löwen

Klare Spezialitäten

Ob Kräuter, Gewürze, Nüsse, Wurzeln oder Heu – für die Klaren Spezialitäten der Bergbrennerei Löwen verwenden wir nur ausgewählte, hochwertige Zutaten. Einige davon werden direkt in der Region der Bergbrennerei geerntet. Dazu gehört beispielsweise das feine Bergheu.

Dieses stammt von ungedüngten Magerwiesen, die nur einmal im Jahr gemäht werden. Oder die Wurzeln des Enzians und Meisterwurzes, die entweder im Frühjahr oder im Herbst ausgegraben werden. Auch bei den anderen Zutaten achten wir strengstens auf deren Herkunft und den Bedingungen, denen sie während des Wachstums ausgesetzt waren.

Traditionelles Brennverfahren

Nach der Mazeration der Rostoffe brennen wir die verschiedenen Ansätze mindestens zweimal im Roh- und Feinbrandverfahren. Dadurch können wir die einzelnen Aromen bestmöglich erhalten. Für Weiterverarbeitung zu unseren Produkten verwenden wir nur den Mittellauf, das sogenannte Herzstück des Feinbrandes.

Unsere Klaren Spezialitäten zeichnen sich besonders durch ihren intensiven Geschmack aus. Von Zirbe, Anis, Meisterwurz bis Ingwer dürfte für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein.

Eine
Ein Teil des kupfernen Brennkessels in der Bergbrennerei Löwen
Ein Wachholderstrauch mit reifen und unreifen Beeren